Neustadt

Tour: Alt und Neu – Rundgang durch die Hamburger Neustadt

Die hier aufgeführten Stadtführungen finden im kleinen Rahmen statt, wobei die Teilnehmerzahl auf maximal 12 Personen festgelegt ist. Ich biete sie in unregelmäßigen Abständen an und sie werden in deutscher Sprache durchgeführt. Sie sind ideal für Einzelpersonen oder Kleingruppen, die im Rahmen einer offenen Führung an einem Rundgang teilnehmen möchten.

 

Piazza Amburgo Stadtführungen in Hamburg Neustadt GängeviertelIn der nördlich der St. Michaeliskirche gelegenen Neustadt lässt sich noch viel von Hamburgs Vergangenheit aufspüren. Hier lebten einst 170.000 Menschen in ärmlichen Verhältnissen, in sogenannten Gängevierteln. Wir schauen uns an, wie das ausgesehen hat, und spazieren durch das Genossenschaftsprojekt ‚Komm‘ in die Gänge‘ mit kleinen Kreativwerkstätten und einem Café. Und wir entdecken, wie die Stadtplaner Anfang des 20. Jahrhunderts die Neugestaltung dieses Gängeviertels vorgenommen haben.

Dauer: 2 Stunden

Treffpunkt: Am Denkmal vor der Laeiszhalle, Johannes-Brahms-Platz, 20355 Hamburg

Teilnehmerzahl: Mindestens 6, maximal 12 Personen

Teilnahmegebühr: 20 Euro pro Person, zahlbar vor Ort zu Beginn der Führung


Die nächsten Termine


Der nächste Termin ist noch nicht bekannt


Anmeldung 


folgt

 


Weitere Termine findest Du im Kalender.

Zur Übersicht.